25 Sexfragen für deinen Partner, die helfen, Sexualität zu etablieren

Ausführliche Beschreibung von verschiedenen Sexfragen und Tipps
Von Sofia Falke
Sofia Falke
Geschrieben von Sofia Falke
Schriftstellerin und Psychologin
Sofia ist eine ausgebildete Psychologin, aber arbeitet seit 12 Jahren als freiberufliche Autorin. Ihr mehr anzeigen
Aktualisiert Apr., 2023
Aktualisiert Apr., 2023
Lustpedia ist lesergestützt. Wir können eine Provision durch Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess here

Jeder kennt das Sprichwort: „Um Fragen zu stellen ist es nie zu spät.“ Tatsächlich gilt das auch für Sexfragen. Es ist also egal in welcher Phase einer Beziehung ihr euch befindet, es gibt genügend Fragen, die eure Vorlieben und Interessen zum Vorschein bringen. Am Ende solltest du genauso ehrlich zu deinem Partner sein, wie er zu dir. Denn glaub mir, wenn ihr euch einmal damit befasst, weckt es nicht nur extreme Neugier, sondern macht auch Lust auf Sex. Deshalb denke ich, dass diese Sexfragen einfach gestellt werden müssen, um das Maximum aus euch herauszuholen.

Welche Rolle spielen Sexfragen für eure Beziehungen?

Sexfragen für Paare sind, meiner Meinung nach, oftmals zu wenig im Fokus. Es hat etwas mit Ehrlichkeit und Offenheit zu tun, über das Sexleben des Partners oder das eigene zu reden. Immerhin seid ihr zusammen und solltet somit keine Geheimnisse voreinander haben. Im Gegenzug solltest du aber auch nicht die Antworten oder Meinungen deines Partners verurteilen. Also stell Fragen, auf die du die Antwort wirklich wissen möchtest. Es gibt genügend Paare, die denken, sie kennen sich komplett, doch wenn die richtigen Fragen gestellt werden, ist die Reaktion oftmals: „Das wusste ich nicht.“ Und wir beide wissen, dass ein heißes Liebesleben nur möglich ist, wenn ihr alle Vorlieben, Lieblingsstellungen, etc. des Anderen kennt. Denn wer weiß, vielleicht hat dein Partner ja einen geheimen Fetisch Vertrauenswürdige Quelle Wissenswertes zum Fetischismus Beim Fetischismus erfolgt die sexuelle Befriedigung durch unbelebte Gegenstände. Dabei wird der Fetisch oft als Ersatz für einen Partner benutzt. www.paradisi.de ?

Ein ehrliches Gespräch lohnt sich bestimmt, weil es selbst zu einem angenehmen Erlebnis für euch werden kann.

Wann und wie kannst du Sexfragen stellen?

Du solltest jetzt natürlich nicht zu deinem Partner rennen und ihm alle Fragen über Sex an den Kopf werfen. Es gibt auch passenden Momente, um gewisse Dinge zu fragen. Ein absolutes Tabu ist, für mich zum Beispiel, das erste Date. Solange du nicht auf Tinder-Dates bist, kann das Thema erstmal warten. Deshalb solltest du vielleicht diese Gelegenheiten nutzen, das Thema anzusprechen:

Unter vier Augen

Gehe langsam an die Sache heran, nutze vielleicht einen Filmabend zu zweit und leite das Thema offen und ehrlich ein. Denn das Letzte, was du möchtest, ist es deinen Partner zu überrumpeln. Ein einfaches „Schatz, ich würde dir gerne mal ein paar Fragen zum Thema Sex stellen, um dich noch besser kennenzulernen.“ schadet nie. Sexfragen an den Partner kann man auch während des Vorspiels stellen, um nach Vorlieben des Partners zu fragen. Denn Ehrlichkeit Vertrauenswürdige Quelle Macht Ehrlichkeit die Liebe besser? - Liebe und Beziehung Immer die Wahrheit zu sagen, verändert das Leben radikal – heißt es. Unsere Autorin hat es in ihrer offenen Beziehung ausprobiert. www.jetzt.de kann oftmals der Grundstein für eine noch intensivere und liebevollere Beziehung sein.

Sollte dein Partner, aus was für Gründen auch immer, gar nicht über das Thema sprechen wollen, versuche es über das Handy. Manchmal ist das Gespräch unter vier Augen zu viel Druck für solche intimen Fragen. Per Handy hat er Zeit und kann auch etwas überlegen, ohne sich unter Druck gesetzt zu fühlen.

Party in einem intimen Freundeskreis

Manchmal ist alles, was man braucht ein gesundes, freundschaftliches Umfeld, um direkte Fickfragen zu beantworten. Sexfragen an Freunde sind leichter zu stellen als an den Partner und vielleicht brichst du so das Eis und dein Partner fühlt sich wohler. Es gibt unzählige Methoden, um alle Fragen zu stellen, die dir im Kopf schweben, egal ob Wahrheit oder Pflicht, Flaschendrehen oder „Ich hab noch nie“ – Sexfragen. Mein persönlicher Favorit ist das „Sinful Let’s Talk About Sex„- ein Kartenspiel, denn hier beginnst nicht du das Gespräch, sondern die Karten. Solltet ihr euch nämlich auf einer Feier befinden ist das nicht nur ein geiles Spiel, sondern der Alkohol Vertrauenswürdige Quelle Sex und Alkohol Alkohol hat starke Wirkung auf Körper und Psyche und beeinflusst so auch die Sexualität. www.netdoktor.de beeinflusst auch deine sexuelle Offenheit und es ist manchmal ziemlich verrückt wie deine eigenen Freunde so drauf sind.

Mögliche erotische Fragen für Paare

So komisch wie es auf den ersten Blick aussieht, es ist möglich erotische Fragen zu kategorisieren. Wenn du dich etwas mehr damit auseinandersetzt, fällt dir schnell auf, dass ich recht habe. Deshalb habe ich dir in 5 Kategorien Sexfragen die man stellen kann aufgelistet, um es dir etwas einfacher zu machen.

Lustige Sexfragen

Leider ist das Thema „Sex“ für viele Menschen eher noch ein angespanntes. Viele vergessen aber das Sex auch lustig sein kann, vor allem mit dem richtigen Partner, umso passender sind diese lustigen Sexfragen:

1. Was ist das Peinlichste, was dir beim Sex passiert ist?
2. Wurdest du schonmal von jemanden beim Sex erwischt?
3. Wie war deine erste Erfahrung mit Pornos?
4. Hast du jemals ein anderes Paar beim Sex beobachtet?
5. Hast du dir schonmal eine fremde Person beim Sex vorgestellt?

Direkte Sexfragen

Offen und ehrlich zu sprechen, ist einfacher als es scheint.

Direkt heißt nicht immer schlecht. Wenn du etwas über deinen Partner wissen möchtest, musst du ihn eben fragen. Du möchtest ja auch seine Vorlieben wissen, mag er zum Beispiel Anal? Mein Partner war tatsächlich sehr engstirnig, was unsere Offenheit am Anfang der Beziehung anging. Irgendwann stand er dann mit der Analketten vor mir und meinte, er wolle es seit Monaten endlich ausprobieren. Falls ihr euch auch dafür interessiert, könnt ihr mal meinen Artikel über die besten Analketten lesen.

Was lernen wir daraus? Sei direkt, ansonsten verlierst du Monate an Spaß.

1. Was ist deine Lieblingsstellung?
2. Stehst du auf Dirty Talk?
3. Hast du schonmal Analsex ausprobiert?
4. Was findest du an mir am geilsten?
5. Was ist für dich ein absolutes No-Go?

Sexfragen nach seiner Erfahrung

Du solltest immer wissen, was dein Partner für Erfahrung hat. Denn wenn der Mann noch unerfahren ist, liegt es auch mal an uns Frauen das Zepter in die Hand zu nehmen. Man soll sich ja auch nicht dafür schämen noch der Unerfahrene in der Beziehung zu sein, letztendlich liegt es an euch viele neue Dinge auszuprobieren und seinen Horizont zu erweitern.

1. Mit wie vielen Partnern hattest du schon Sex?
2. Hast du schonmal deinem Partner die Augen verbunden oder Handschellen angelegt?
3. Worauf stehst du beim Vorspiel am meisten?
4. Bist du ein Fan von weichem oder hartem Sex? Oder vielleicht eine Mischung aus beidem?
5. Übernimmst du gerne die Verantwortung oder musst du nicht immer den Ton angeben?

Perverse Sexfragen

Solche Sexfragen können neue Würze in euer Liebesleben bringen.

Für die richtig Perversen unter euch sind diese Art von sexy Fragen natürlich ein absoluter Muss. Interessant wird es vor allem, wenn du dich auf der gleichen Welle bewegst wie dein Partner, wenn es um Sachen „Sex“ geht. Für mich sind es die besten Fragen um richtiges Interesse aufzubauen, da mir Sex in einer Beziehung sehr wichtig ist.

1. Was ist der schmutzigste Text den du je geschrieben oder erhalten hast?
2. Stehst du auf Sex oder Stimulation in der Öffentlichkeit? (Mein Tipp: Dildoslips. Ich habe mehrere selbst getestet und eine Liste der besten Dildoslips in meinem Artikel zu diesem Thema zusammengestellt.)
3. Stehst du auf Frauen die sich dominieren lassen?
4. Was war der geilste Ort wo du Sex hattest?
5. Hattest du schonmal einen Dreier? Wenn ja, wie war die Konstellation.

Sexfragen nach seinen Fantasien

Sexy Fantasien sind eben dafür da, um ausgelebt zu werden. Ich bin ein großer Fan vom Austausch mit meinem Partner über unsere Fantasien, oder was wir noch ausprobieren wollen. Sei auch nicht zu schüchtern Themen wie Sexspielzeuge anzusprechen. Dafür habe ich dir hier eine Liste der besten Sexspielzeuge für Paare herausgesucht, falls ihr euch sogar schon dafür entschieden habt. Meine „erste kleine“ Fantasie, die ich ausgelebt habe, war sogar mit dem Satisfyer Endless Fun, welcher dich mit der Stimulationsvielfalt auf die Spitze der Lust treibt.

1. Hast du mal daran gedacht BDSM auszuprobieren?
2. Was ist deine schmutzigsten Fantasie mit mir?
3. Welche Sexstellung willst du unbedingt mal ausprobieren?
4. Welche Sexfantasien hast du beim Masturbieren?
5. Die wichtigste Frage: Wann wollen wir alles ausprobieren?

Fazit

Wie du merkst, gibt es unzählige Sexfragen, die du deinem Partner stellen kannst. Es ist vollkommen egal wie lange ihr schon zusammen seit, denn es wird Fragen geben, wo du nicht zu 100 % die Antwort deines Partners kennst. Ich bin mir also sicher, dass du jetzt neugierig bist, ob du deinen Partner genauso gut kennst wie du denkst. Deshalb wünsche ich dir viel Spaß beim sexy Fragenquiz und hoffe, dass ihr durch eure Antworten neue Dinge erfahrt, die ihr sofort ausprobieren könnt.

Quellen

1.
Wissenswertes zum Fetischismus
Beim Fetischismus erfolgt die sexuelle Befriedigung durch unbelebte Gegenstände. Dabei wird der Fetisch oft als Ersatz für einen Partner benutzt.
2.
Macht Ehrlichkeit die Liebe besser? - Liebe und Beziehung
Immer die Wahrheit zu sagen, verändert das Leben radikal – heißt es. Unsere Autorin hat es in ihrer offenen Beziehung ausprobiert.
3.
Sex und Alkohol
Alkohol hat starke Wirkung auf Körper und Psyche und beeinflusst so auch die Sexualität.
Kommentare
+Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert